Direkt zum Inhalt

News: Bau von ein Kilometer hohem Aufwindkraftwerk in Australien genehmigt

Die australische Regierung hat grünes Licht für den Bau eines etwa einen Kilometer hohen Turmes gegeben, der Solarenergie zur Stromerzeugung nutzt. Das Bauwerk ist damit ungefähr 400 Meter höher als das bisher größte Gebäude der Welt, der CN Tower von Toronto.

Das Kraftwerk basiert auf deutscher Technik: Am Boden heizt das Sonnenlicht die Luft in einer Art Treibhaus von sieben Kilometern Durchmesser auf, die dann in dem Turm nach oben strömt und mehrere Turbinen antreibt. So soll "sauberer" Strom für 200 000 Menschen erzeugt werden.

Kritiker bemängeln allerdings die Kosten des Projekts, die auf 450 Millionen Euro geschätzt werden. Es sei nicht sicher, ob das Kraftwerk tatsächlich so viel Energie erzeugen könne. Außerdem würde eine konventionelle Windfarm mit wesentlich weniger Bauaufwand ähnlich viel Strom produzieren.

Nachdem die Regierung den Bau genehmigt hat, muss jetzt nur noch die Provinz New South Wales zustimmen. Bei einem Baubeginn im nächsten Jahr wäre das Kraftwerk dann 2005 betriebsbereit.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
New Scientist
The Sidney Morning Herald

Partnervideos