Direkt zum Inhalt

Zoologie: Bedrohtes Javanashorn gefilmt

JavanashornLaden...
Eine speziell im Urwald von Java installierte Infrarotkamera filmte das weltweit seltenste Nashorn, das Javanashorn. Das Rhinoceros-sondaicus-Weibchen war zusammen mit seinem Nachwuchs im Ujung Kulon National Park unterwegs. Bereits nach einer Minute beendete das Muttertier die Videoaufnahme allerdings abrupt, als es nicht ganz unsanft die Kamera aus ihrer Bahn entfernte.

Javanashorn mit KalbLaden...
Javanashorn mit Kalb | In naher Zukunft planen die Naturschützer, eine neue Population der Rhinoceros sondaicus-Spezies in einem anderen Gebiet aufzubauen.
Für diese seltene Tierart hätten sie ihre Ausrüstung jedoch gerne in Gefahr gebracht, erklären Adhi Rachmat vom WWF-Indonesia und seine Kollegen. Denn in der freien Wildbahn leben nur noch um die 60 Vertreter der Javanashörner – davon mehr als 90 Prozent im Ujung Kulon National Park.

InfrarotkameraLaden...
Infrarotkamera | Die speziell von Stephen Hogg entworfene Kamera befestigten die Naturschützer zehn Meter über dem Boden auf einem Bambuspfahl.
In naher Zukunft planen die Naturschützer, eine neue Population in einem anderen Gebiet aufzubauen. Um ein geeignetes Areal für die Tiere auswählen zu können, nutzen sie die Videoaufnahmen. Sie helfen ihnen die Lebensgewohnheiten der Tiere in der Wildnis besser zu verstehen. (kgi)

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte