Direkt zum Inhalt

News: Belgien erlaubt Sterbehilfe

Nach den Niederlanden erlaubt jetzt auch Belgien als weltweit zweiter Staat eine aktive Sterbehilfe. Das belgische Parlament verabschiedete gestern Abend mit 86 gegen 51 Stimmen eine entsprechende Gesetzesvorlage, die in drei Monaten in Kraft treten soll. Demnach ist es Ärzten gestattet, unheilbar kranke Patienten auf deren Verlangen hin zu töten. Der sterbewillige Kranke muss dafür eine schriftliche oder mündliche Willenserklärung abgeben. Die christdemokratische Opposition will das Gesetz vor dem Europäischen Gerichtshof anfechten.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
dpa/Reuters

Partnerinhalte