Direkt zum Inhalt

News: Belgien erlaubt Sterbehilfe

Nach den Niederlanden erlaubt jetzt auch Belgien als weltweit zweiter Staat eine aktive Sterbehilfe. Das belgische Parlament verabschiedete gestern Abend mit 86 gegen 51 Stimmen eine entsprechende Gesetzesvorlage, die in drei Monaten in Kraft treten soll. Demnach ist es Ärzten gestattet, unheilbar kranke Patienten auf deren Verlangen hin zu töten. Der sterbewillige Kranke muss dafür eine schriftliche oder mündliche Willenserklärung abgeben. Die christdemokratische Opposition will das Gesetz vor dem Europäischen Gerichtshof anfechten.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
dpa/Reuters

Partnerinhalte