Direkt zum Inhalt
Veranstaltungstipp

Der 34. ATT öffnet seine Pforten in Essen

Am Samstag, dem 5. Mai 2018, lädt die Walter-Hohmann-Sternwarte in Essen zum 34. Mal zum ATT ein, dem Astronomischen Tausch- & Trödeltreff.
ATT Essen

Von 10 bis 18 Uhr ist der Veranstaltungsort wieder das Gymnasium am Stoppenberg, Wallneyer Str. 159, 45133 Essen. Der ATT bietet auch diesmal eine große Vielfalt von Exponaten von Händlern und Instrumenten­bauern aus dem In- und Aus­land. So haben Sie Gelegenheit, die neuesten Teleskope, Okulare, Montierun­gen und weiteres Zubehör zu bestaunen oder auch gleich zu erwerben. Zudem bietet der ATT die Gelegenheit für Schnäppchen.

Für Sammler und Freunde historischer Geräte, antiquarischer Bücher oder Meteo­riten ist der Tisch reich gedeckt, zudem präsentieren sich Astronomievereine und Volkssternwarten. Nutzen Sie die Gelegenheit zum Kennenlernen und Austauschen. Die Redaktion von Sterne und Weltraum und der Verlag Spektrum der Wissenschaft sind mit einem eigenen Stand vor Ort – nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Gespräch mit den Redakteuren. Wie immer wird der ATT von einem umfangreichen Rahmenprogramm zu astronomischen Themen begleitet. Der Eintritt kostet für Personen ab 13 Jahren sechs Euro, für Jüngere ist der Eintritt frei. Kontakt: besucher@att-essen.de, weitere Informationen und Rahmenprogramm: www.att-essen.de

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

SciViews