Direkt zum Inhalt

"Photo Ambassador": Bildbotschafter der ESO

ALMA-Teleskop auf der Chajnantor-EbeneLaden...

Chile ist ein astronomischer Logenplatz, nicht nur für die Forscher an den Großteleskopen der Europäischen Südsternwarte (ESO), sondern auch für Fotografen des Nachthimmels. Das im Bereich der Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit tätige ESO Education and Public Outreach Department ermutigt Mitarbeiter an den Forschungsstandorten sowie Astrofotografen mit Bezug zur ESO, eigene Fotos der Sternwarten und des Nachthimmels einzureichen. Ein von der ESO berufener "Photo Ambassador" darf die Forschungsorganisation mit seinen Fotos bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit unterstützen.

Mit der Bezeichnung ehrte die ESO kürzlich den Stuttgarter Fotografen und Autor Stefan Seip. Damit würdigte die Institution Seips professionelle fotografische Arbeit, insbesondere am Very Large Telescope auf dem Cerro Paranal sowie auf der Chajnantor-Ebene, wo sich das Atacama Large Millimeter/Submillimeter Array (ALMA) befindet (siehe SuW 4/2013, S. 44). Seip engagiert sich zudem in der astronomischen Bildungsarbeit und im weltumspannenden Projekt "The World At Night" (TWAN). Weitere Informationen über die Arbeit der Photo Ambassadors stellt das ESO Education and Public Outreach Department auf seiner Website bereit: www.eso.org/public/outreach. Kontakt: osandu@partner.eso.org

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte