Direkt zum Inhalt

News: Blutegel in der Arthritis-Therapie

Der medizinische Blutegel Hirudo medicinalis könnte sich bei der Therapie von Arthritis bewähren. Russische Forscher hatten 105 Patienten mit rheumatischen und arthritischen Leiden mit den Blutegeln behandelt, indem sie die Tiere ein- bis fünfmal auf die Muskelregionen im Umfeld der entzündeten Gelenke setzten. Die Ergebnisse zeigten, dass die Muskelschmerzen gemindert wurden oder ganz verschwanden. Wie die Forscher der russischen Kazan State Medical University mitteilten, seien zudem die morgendlichen Beschwerden weniger ausgeprägt und die Gelenkfunktionen verbessert gewesen.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
Reuters
EULAR 2002 Annual European Congress of Rheumatology, Stockholm (12.6–15.6.2002)

Partnerinhalte