Direkt zum Inhalt

News: Briefmarken innerhalb von Sekundenbruchteilen erkannt

Wissenschaftler der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg haben ein Programm entwickelt, das innerhalb von Sekundenbruchteilen das eingescannte Bild einer Briefmarke eindeutig einem Eintrag in einem Sammlerkatalog zuordnen kann. Das Programm könnte Briefmarkensammlern künftig ihr Hobby erleichtern, denn statt sich durch dicke Kataloge zu wälzen, können sie nun die Marke mithilfe von Scanner und Computer bestimmen.

Das Programm mit dem Namen "MICHELscope" verwendet dafür neu entwickelte Techniken der digitalen Bildanalyse, um charakteristische Merkmale der Marken zu extrahieren. Diese Merkmale werden in Bruchteilen von Sekunden bestimmt und mit den gespeicherten Merkmalen von derzeit mehr als 12 000 Marken des deutschsprachigen Sammelgebiets verglichen. Anhand der Michelnummer und des Sammelgebiets, welche das Programm zurückliefert, kann der Sammler dann gezielt im Katalog die zur Marke gehörigen weiteren Informationen auffinden. Ferner ist es mit dem Programm sogar möglich motivgleiche oder -ähnliche Marken aufzufinden.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Partnervideos