Direkt zum Inhalt
News

Bronze für deutschen Weltraumaufzug!

Während des zweitägigen X Prize Cup in Las Cruces, New Mexico, am vergangenen Wochenende, fanden auch die Space Elevator Games statt. An dem mit zweimal 200.000 US-Dollar dotierten Wettbewerb für Weltraumaufzüge traten auch deutsche Teilnehmer an (AH berichtete).
Turbo Crawler
Der erste Tag verlief für das Team vom Max-Born-Berufskolleg frustrierend: Nach langer Vorbereitung und unvorhergesehenen Schwierigkeiten wurde der Turbo-Crawler endlich montiert und war startbereit. Allerdings erwies sich der Wind als zu stark und produzierte so starke Schwingungen am Führungsband, dass der Versuch letztendlich abgebrochen werden musste. Am Freitag fuhren nur zwei Aufzüge, wobei einer das vorgegebene Ziel in einer Höhe von sechzig Meter erreicht hat und der andere auf halber Strecke aufgab.

Der Samstag brachte den Deutschen mehr Glück: Sie waren eines der vier Teams von insgesamt 12, die die Marke bei 200 Fuß erreichten. Das hat letztes Jahr kein einziger Elevator geschafft. In der Zeitwertung belegten die Recklinghausener den dritten Platz, die Freude war dementsprechend groß.

Ob Preisgelder ausgezahlt werden ist noch nicht klar, da keiner der Aufzüge die geforderte Mindestgeschwindigkeit erbrachte.

Aus Las Cruces berichtete Stephan Günther.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Vielen Dank!

Partnervideos