Direkt zum Inhalt

News: Chandra seit zwei Jahren im Einsatz

Die NASA feiert in diesen Tagen den zweiten Geburtstag ihres Röntgenteleskops Chandra. Während der letzten beiden Jahre gelang es mit seiner Hilfe unter anderem, den am weitesten entfernten Galaxiehaufen und eine neue Klasse Schwarzer Löcher auszumachen. Laut Martin Weisskopf vom Marshall Space Flight Center der NASA in Huntsville sowie dem Projektmanager Tony Lavoie hätte Chandra damit alle Hoffnungen erfüllt. Wegen des Erfolges verlängert die NASA die ursprünglich für fünf Jahre geplante Mission auf zehn. Lavoie lobte nicht nur die Leistungsfähigkeit des Teleskops, sondern auch die Zusammenarbeit der Forscher im Team und freut sich darauf, weitere Jahre mit Chandra arbeiten zu können.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
NASA

Partnervideos