Direkt zum Inhalt

News: Corot in der Umlaufbahn

Mit einigen Monaten Verspätung ist der Satellit Corot (Convection Rotation and planetary Transits) am 27.12. gestartet. Die französische Mission mit pan-europäischer Beteiligung wurde vom Kosmodrom Baikonur aus mit einer Sojus 2-1b in die Erdumlaufbahn getragen.
Corot
Die beiden Ziele des 30-Zentimeter-Weltraumteleskops sind es, mit Hilfe der Transitmethode nach neuen Exoplaneten zu fahnden und gleichzeitig Sternbeben zu vermessen. Letzteres ermöglicht, die Zusammensetzung und Masse der jeweiligen Sonne genauer zu bestimmen.

Lesen Sie alles über die Mission in »Der Weltensammler«, der Titelgeschichte der November-2006-Ausgabe von ASTRONOMIE HEUTE.

Dre.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte