Direkt zum Inhalt

News: Countdown für zwei Taikonauten

Wenn das Wetter mitspielt, werden am 13. Oktober um 3 Uhr MESZ zwei Taikonauten ins All starten. Die beiden chinesischen Raumfahrer sollen fünf Tage an Bord von Shenzhou VI verbringen.

Die Rakete soll vom Weltraumbahnhof Jiuquan im Norden der Inneren Mongolei starten. Wer an Bord sein wird, ist geheim und wird erst einige Stunden vor dem Abflug entschieden. Alles in allem wurden 14 Piloten im Pekinger Trainingszentrum Tang Jialing ausgebildet. Im Oktober 2003 hatte China nach den USA und Russland als drittes Land einen Menschen mit einer eigenen Rakete ins All geschickt. >> JS

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte