Direkt zum Inhalt

Ausstellung: Der Mond schwebt in Oberhausen

Ein Mondstein in Oberhausen
Die Ausstellung "Sternstunden – Wunder des Sonnensystems" im Gasometer Oberhausen feierte ihren Auftakt mit einer echten Attraktion: Bis zum 13. April 2010 hatte der Apollo-12-Astronaut Alan Bean ein großes Stück Mondgestein als Ausstellungsobjekt zur Verfügung gestellt. Auch deshalb besuchten bereits mehr als 500 000 Besucher die Ausstellung.

Noch bis zum 30. Dezember nimmt die Ausstellung ihre Besucher mit auf eine Reise durch das Sonnensystem. Spektakuläre Nachbildungen, außergewöhnliche Bilder der Sonne, der Planeten und ihrer Monde, kostbare historische Instrumente sowie die modernste Technologie der Weltraumforschung führen anschaulich das Sonnensystem vor.

Die kosmischen Dimensionen spiegeln sich dabei auch in der Größe der Ausstellungshallen wider: die Sonne und ihre Planeten schweben in einem Raum mit 68 Meter Durchmesser. Ein einzigartiges Raumerlebnis bietet auch die Manege, über der sich in 100 Metern Höhe das Dach erstreckt. In diesem riesigen Raum schwebt der mit 25 Metern Durchmesser "größte Mond auf Erden". Auf Grundlage hoch aufgelöster Satellitenbilder bildet er den Erdtrabanten detailgetreu nach und zeigt ihn in seinen verschiedenen Lichtphasen.

Kontakt: Gasometer Oberhausen, Essener Str. 3, D-46047 Oberhausen, Tel.: 0208-8503730, info@gasometer.de

Red.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnerinhalte