Direkt zum Inhalt

News: Die ersten Schritte der Menschheit

Ein Paar menschlicher Fußabdrücke, die seit 34 Jahren in einem südafrikanischen Museum ausgestellt sind, wurde jetzt auf ein Alter von annähernd 200.000 Jahre geschätzt. Damit sind diese Spuren weitaus älter als die sogenannten Langebaan- Fußabdrücke, deren Alter auf 120.000 Jahre datiert wurde. Die als Nahoon-Abdrücke bezeichneten Zeugnisse der Vergangenheit wurden 1964 zufällig an der Küste von zwei Stadtarbeitern entdeckt. Die C-14-Datierung ergab damals ein Alter von etwa 30.000 Jahren. Jetzt mußte diese Angabe aufgrund neuerer Untersuchungen ersetzt werden.
Die revidierte Altersbestimmung durch die verhältnismäßig neue Methode der Thermolumineszenz wurde unter der Leitung von Dave Roberts, Geologe am Council for Geoscience in Cape Town durchgeführt. 1995 hatte Roberts die Langebaan-Abdrücke entdeckt, die bis dato als älteste bekannte Abdrücke des anatomisch neuzeitlichen Menschen galten. Wie der Forscher erklärt, wollte er deshalb eine Neudatierung der Nahoon-Abdrücke vornehmen, weil diese in einer ähnlichen Küstenumgebung entstanden sind. Da die C-14-Datierung eigentlich nur bis zu einem Alter von 40 000 Jahren einsetzbar ist, wandten die Forscher die Thermolumineszenzmethode an. Diese beruht auf einer "Strahlungsuhr" in mineralischen Ablagerungen, die anzeigt, wann das betreffende Material zum letzten Mal der Sonne ausgesetzt war.

Das Alter von 200 000 Jahren stimmt mit den geologischen Hinweisen vor Ort überein. Nach Roberts lassen die dortigen Wellenmuster den Schluß zu, daß die Abdrücke sich bereits während der Hochwasserstände der letzten interglazialen Zeit vor 130 000 Jahren an der betreffenden Stelle befanden. In diesem Gebiet kamen außerdem die ältesten Exemplare des anatomisch neuzeitlichen Menschen vor.

Sollte sich die Datierung als richtig erweisen, gehören die Abdrücke zu den wichtigen und spärlich gesäten Beweisen für die Evolution des frühen neuzeitlichen Menschen, bemerkt der Stanford-Archäologe Richard Klein. "Im Gegensatz zu den Langebaan-Fußabdrücken, die nur sehr vage zugeordnet werden können, sind die Abdrücke von Nahoon Point ganz eindeutig menschlichen Ursprungs", sagt der Wissenschaftler.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte