Direkt zum Inhalt

News: Die SPD lehnt das Importverbot von Embryonen ab

Mit ihrer Ablehnung eines Importverbots von Embryonen stellt sich die SPD gegen eine Forderung der CDU-CSU-Fraktion im Bundestag. SPD-Generalsekretär Franz Müntefering sagte nach der Präsidiumssitzung seiner Partei am Montag, man wolle eine endgültige Entscheidung allerdings erst dann treffen, wenn sich der Nationale Ethikrat eine Meinung gebildet habe. Das Embryonenschutzgesetz werde in dieser Wahlperiode nicht mehr geändert.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte