Direkt zum Inhalt

News: Drastische Einschnitte für europäische Fischer

Die europäischen Fischfangflotten sollen um 8,5 Prozent verkleinert werden. Nach Auskunft des EU-Kommissars für Landwirtschaft und Fischerei, Franz Fischler, sollen mit der Neufassung der Common Fisheries Policy insbesondere vom Aussterben bedrohte Fischarten geschützt werden. In den Fischgründen des Nordatlantik und der Nordsee sind die Bestände zum Teil auf ein historisches Tief gesunken. Ohne drastische Maßnahmen sei der gesamte Fischfang gefährdet. Die EU will sämtliche Subventionen für den Unterhalt der Schiffe streichen und den Fischern stattdessen den Umstieg in andere Berufe ermöglichen. Die Maßnahmen könnten europaweit zu einem Verlust von 28 000 Arbeitsplätzen führen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
BBC
EC Common Fisheries Policy

Partnerinhalte