Direkt zum Inhalt

News: Drastische Einschnitte für europäische Fischer

Die europäischen Fischfangflotten sollen um 8,5 Prozent verkleinert werden. Nach Auskunft des EU-Kommissars für Landwirtschaft und Fischerei, Franz Fischler, sollen mit der Neufassung der Common Fisheries Policy insbesondere vom Aussterben bedrohte Fischarten geschützt werden. In den Fischgründen des Nordatlantik und der Nordsee sind die Bestände zum Teil auf ein historisches Tief gesunken. Ohne drastische Maßnahmen sei der gesamte Fischfang gefährdet. Die EU will sämtliche Subventionen für den Unterhalt der Schiffe streichen und den Fischern stattdessen den Umstieg in andere Berufe ermöglichen. Die Maßnahmen könnten europaweit zu einem Verlust von 28 000 Arbeitsplätzen führen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
BBC
EC Common Fisheries Policy

Partnervideos