Direkt zum Inhalt

Paarungsverhalten: Ein attraktives Gegenüber ändert unsere Stimmlage

Männer sprechen unbewusst etwas tiefer, wenn sie eine Frau attraktiv finden. Frauen entschlüsseln diese Botschaft auch, wenn sie sonst kein Wort verstehen.
Pärchen lachtLaden...

Ein sexuell attraktives Gegenüber verändert automatisch die Tonlage von Männern und Frauen, berichten Forscher in Evolution and Human Behavior – das sorgt für unterschwellige Flirt-Signale, die vom anderen Geschlecht sogar dann entschlüsselt werden können, wenn sie in einer völlig fremden Sprache gesagt werden. Und spannend: Während Männer ihre Klangfarbe gegenüber schönen Frauen verändern, scheinen Frauen dies auch in Gegenwart attraktiver potentieller Konkurrentinnen zu tun.

Das Team von der schottischen University of Stirling kam zu diesem Schluss nach der akustischen Analyse von subtilen Veränderungen, die die Stimme von männlichen und weiblichen Versuchsteilnehmern in der vordergründig prägenden Grundfrequenz zeigten. Diese treten in einer simulierten Gesprächssituation geschlechtsspezifisch in verschiedenen Sprachen wie tschechisch und englisch auf, wirken aber auch, wenn der Inhalt der Worte vom Gegenüber gar nicht verstanden wird: Frauen fanden unabhängig vom Inhalt Männerstimmen attraktiver, die gegenüber Frauen gesagt wurden, welche die Männer attraktiver gefunden hatten. Kein Unterschied ergab sich übrigens, wenn die Stimmen nach dem Grad ihrer "Freundlichkeit" bewertet werden sollten. Die Modulation der Sprachgrundfrequenz F0, so die Forscher zusammenfassend, ist jedenfalls eines der wichtigsten akustischen Flirtsignale.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos