Direkt zum Inhalt

World Suicide Prevention Day: Eine Million Selbstmorde pro Jahr

Ungefähr alle vierzig Sekunden nimmt sich auf der Welt ein Mensch das Leben. Dies erklärte der Internationale Verband zur Suizid-Verhinderung anlässlich des World Suicide Prevention Day am Freitag. Die höchsten Selbstmord-Raten werden dabei aus den osteuropäischen Ländern berichtet, die niedrigsten in Lateinamerika und einigen arabischen und asiatischen Ländern.

Wie der Präsident des Verbandes, Lars Mehlum, betonte, seien versuchte Selbsttötungen noch etwa zwanzig Mal häufiger. Die Gründe für den Suizid seien vielschichtig, es gäbe allerdings verschiedene Risikofaktoren, wie etwa Selbstmord in der Familie, Drogenmissbrauch oder soziale Isolation.

Die Suizid-Verhinderung sei eine Aufgabe, in die Politik, Justiz und Medien mit eingebunden werden müssten, betonte er. So sei es wichtig, den Zugang zu für die Selbsttötung geeigneten Mitteln, wie etwa Medikamenten oder Pestiziden, gesetzlich zu beschränken. Autohersteller forderte er auf, die Form von Abgasrohren zu verändern und einen Mechanismus zu entwerfen, der den Motor nach einer gewissen Zeit des Leerlaufes automatisch abstellt.
10.09.2004

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 10.09.2004

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos