Direkt zum Inhalt

News: Eisbär vom Klimawandel bedroht

Wenn die globale Erwärmung weiter zunimmt, dann könnten Eisbären innerhalb der nächsten hundert Jahren aussterben, warnt Andrew Derocher von der University of Alberta. Der Biologe weist auf den fortschreitenden Rückgang des Eises in der kanadischen Arktik und den damit verbundenen Verlust der Habitate für die Eisbären hin. Die größten landlebenden Raubtiere sind für ihre Jagd nach Seehunden auf Eisschollen angewiesen und müssen sich immer weiter nach Norden zurückziehen. Zurzeit leben etwa 15 000 Eisbären in Kanada, zwei Drittel des weltweiten Bestandes.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
SICB 2003 Annual Meeting, Toronto (4. – 8.1.2003)

Partnervideos