Direkt zum Inhalt

News: Endlich: Japanische Raumsonde Nozomi auf dem Weg zum Mars

Die japanische Raumsonde Nozomi (jap.: Hoffnung) hat nach fünfjähriger Verspätung im All zum letzten Mal im Schwerefeld der Erde Schwung genommen und ist nun auf Kurs in Richtung Mars. Nozomi hatte sich der Erde während des Manövers bis auf 11 000 Kilometer angenähert.

Nozomi war im Juli 1998 gestartet und sollte bereits im darauffolgenden Oktober ihr Ziel erreichen. Damals war jenes Manöver jedoch misslungen, der Schwung reichte nicht. Die Sonde hatte dabei übermäßig Treibstoff verbraucht, sodass ein gänzlich neuer Flugplan erarbeitet werden musste. Im April 2002 geriet die Sonde zudem in den Partikelstrom der Sonne, der das Heizsystem sowie die Kommunikationseinrichtungen beschädigte.

Wenn jetzt alles gut geht, wird Nozomi zum Jahreswechsel den Mars erreichen und ihn zwei Jahre lang umkreisen. Ziele der Mission sind vornehmlich Oberflächenkartierungen und Erforschungen der Atmosphäre.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos