Direkt zum Inhalt

Mond: Ein Erdaufgang über dem Mondnordpol

Die Vollerde über dem MondnordpolLaden...

Wie ein funkelndes Juwel erscheint unser Heimatplanet am Horizont über der öden Landschaft des Mondnordpols. Dieses attraktive Bild nahm die US-Mondsonde Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) am 1. Februar 2014 mit ihrer Weitwinkelkamera auf. Der große Krater im Vordergrund ist Roschdestwenski, der sich über rund 180 Kilometer erstreckt und sich auf der Mondrückseite befindet.

Im Normalfall blickt die Weitwinkelkamera von LRO vom Mondorbit aus immer senkrecht nach unten auf den Fußpunkt der Umlaufbahn, den Nadir. Für dieses Bild schwenkte die NASA extra die Sonde, um den Mondhorizont ablichten zu können. Die Aufnahmen wurden so geplant, dass zu diesem Zeitpunkt aus Sicht der Sonde die volle Erde über den Mondhorizont aufging. Die NASA verarbeitete die Rohdaten des Erdaufgangs auch zu einem Video, bei dem die einzelnen Weitwinkelbilder in der Reihenolge ihrer Aufnahme zu sehen sind. Vergleichbare Bilder, allerdings von höherer Qualität, übermittelte zuletzt die japanische Mondsonde Kaguya in den Jahren 2007 bis 2009.

Die Vollerde über dem MondnordpolLaden...
Die Vollerde über dem Mondnordpol | Am 1. Februar 2014 konnte die US-Mondsonde Lunar Reconnaissance Orbiter die volle Erde über dem Nordpol des Mondes ablichten. Der große Krater im Vordergrund ist Roschdestwenski in der Nähe des Nordpols. Er erstreckt sich über rund 180 Kilometer und liegt auf der für uns unsichtbaren Mondrückseite.

Die Weitwinkelkamera lichtet nur kleine Bilder mit rund 10 000 Pixeln ab (eine einfache Handy-Kamera hat ähnlich viele Pixel) und nutzt die Bahnbewegung der Sonde, um nach und nach Bildstreifen der Mondoberfläche aufzunehmen. Daher hat die Aufnahme des Erdaufgangs nur eine vergleichbar geringe räumliche Auflösung. Allerdings bemühten sich die Bildauswerter die Farben und Helligkeiten beider Himmelskörper möglichst wirklichkeitsgetreu wiederzugeben, so wie sie ein hypothetischer Astronaut an Bord von LRO sehen würde. Der Mond ist sehr viel dunkler als die Erde, seine Oberfläche reflektiert im Mittel nur zwölf Prozent des auftreffenden Sonnenlichts, die Erde immerhin 39 Prozent.

Video des Erdaufgangs über dem MondnordpolLaden...
Video des Erdaufgangs über dem Mondnordpol | Diesem Video liegen die Rohbilder der Weitwinkelkamera des Lunar Reconnaissance Orbiter zu Grunde, aus denen schließlich ein Farbbild der Erde über dem Mondhorizont erstellt werden konnte. Die dunklen Balken kennzeichnen die Grenzen des Blickfelds der CCD-Sensoren der Kamera.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
NASA, 7. Mai 2014

Partnervideos