Direkt zum Inhalt

News: Erfolgloser Test des Photonenantriebs

Der Test einer vom Photonenstrom der Sonne angetriebenen Raumsonde ist gescheitert. Wie Vertreter der Planetary Society mitteilten, trennte sich Cosmos 1 nicht wie vorgesehen von der dritten Stufe der umgebauten russischen Interkontinentalrakete und stürzte über Kamtschatka ab. Eigentlich sollte der Prototyp während eines halbstündigen Tests im All seine acht, rund 15 Meter großen Sonnensegel ausbreiten. Sie stellen eine neue Form Antriebs dar, bei dem der Druck des Photonenstroms der Sonne für Vortrieb sorgt. Auf diese Weise sollen einmal interstellare Raumflüge mit über 600 000 Kilometern pro Stunde möglich sein - das ist rund zehnmal so schnell, wie die Voyager-Sonden.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Associated Press

Partnervideos