Direkt zum Inhalt

News: Erster Asteroid zwischen Sonne und Erde entdeckt

Astronomen des Lincoln Near Earth Asteroid Research (LINEAR) am Massachusetts Institute of Technology haben am 10. Februar den ersten Asteroiden zwischen Erde und Sonne entdeckt. Neben Merkur und Venus ist 2003 CP20 das dritte bekannte natürliche Objekt mit einer Umlaufbahn innerhalb der Erdbahn.

Die Bahn des vermutlich einige Kilometer großen Brockens ist gegenüber den Planetenbahnen um 25 Grad geneigt und kommt der Erde niemals gefährlich nahe. Die Forscher vermuten, dass 2003 CP20 ursprünglich aus dem Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter stammte. Durch eine Kollision war er dort vermutlich herausgeschleudert worden und schließlich in das Schwerefeld der Venus geraten.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte