Direkt zum Inhalt

News: Ethikrat für Import von Stammzellen

Bei einer Probeabstimmung des Nationalen Ethikrates ergab sich eine Mehrheit für den Import von Stammzellen. Die Probeabstimmung fand bereits im September statt, aber erst jetzt gab der katholische Moraltheologe Eberhard Schockenhoff bei einer Podiumsdiskussion das Ergebnis bekannt. Eine Sprecherin des Ethikrates hatte noch in der vergangenen Woche erklärt, dass es definitiv keine solche Abstimmung gegeben hätte. Nach Angaben von Eberhard Schockenhoff diente die Probeabstimmung dazu, einer Arbeitsgruppe des Rates Entscheidungsrundlagen für eine Stellungnahme zu dem Thema vorzulegen. Die offizielle Stellungnahme über einen eventuellen Import von embryonalen Stammzellen wird für Dezember erwartet.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte