Direkt zum Inhalt

News: EU fordert absolutes Fangverbot für Dorsch

Wissenschaftler der Europäischen Union warnen vor dem Aussterben des Dorsch und fordern ein absolutes Fangverbot in der Nordsee, der Irischen See und vor der Küste Schottlands. Die Fischereiexperten ziehen damit die Konsequenz aus einem Bericht, den das International Council for the Exploration of the Sea im vergangenen Monat veröffentlicht hat.

Die Entscheidung über die Fangquoten der EU-Fischereiflotte werden im Dezember erwartet. Die Fischereibehörden sehen in Europa bis zu 20 000 Arbeitsplätze gefährdet. Nach Ansicht von Experten könnten Aquakulturen den Wildfang in Zukunft ersetzen.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos