Direkt zum Inhalt

News: Fälschungssicherer Wein

Eine australische Weinkellerei schützt ihre teuren Weine ab sofort mit einem genetischen Fingerabdruck. Nachdem die Marke zunehmend von billigen Fälschungen bedroht ist, erhalten die bis zu 1200 Mark teuren Flaschen nun einen fälschungssicheren Verschluss, in dem sich die DNA der bisweilen über 120 Jahre alten Weine befindet. Der Code kann mit einem elektronischen Scanner gelesen werden und mit der DNA verglichen werden, die in der Tinte des Aufdrucks enthalten ist.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
BRL Hardy

Partnerinhalte