Direkt zum Inhalt

Sommerloch heute: Frauen mögen Rot im Blau

Mädchen sehen die Welt am liebsten rosarot – hinter diesem Vorurteil steckt mehr Wahrheit als bislang angenommen. Zwar ist blau die geschlechtsübergreifende Lieblingsfarbe, doch Frauen bevorzugen darin weitaus mehr Rottöne als Männer, wie Wissenschaftler um Anya Hurlbert von der Universität Newcastle herausgefunden haben.

Die Forscher hatten 208 Personen im Alter zwischen 20 und 26 Jahren rechteckige Kärtchen in acht verschiedenen Farbvariationen vorgelegt, von denen sich die Probanden unter Zeitdruck die schönste aussuchen mussten.
Auch die Wissenschaft kennt ein Sommerloch. Mehr und mehr fluten dann Ergebnisse die Medien, die sonst kaum den Weg in die Berichterstattung finden. Mit der Reihe "Sommerloch heute" möchten wir Ihnen eine Auswahl präsentieren.
Am besten schnitt dabei blau ab – ein Ergebnis, das sich mit anderen Untersuchungen deckt.

Interessanter waren die feinen Unterschiede im Farbenspektrum zwischen Männern und Frauen: Die Damenwelt bevorzugt wesentlich mehr Rottöne, sodass ihre Lieblingsfarbe im Schnitt gegen lila tendierte. Die Differenzen waren so stark, dass die Forscher sogar mit Hilfe der Farbwahl das Geschlecht des Probanden bestimmen konnten. Kulturelle Unterschiede konnten die Wissenschaftler mit ihrer Untersuchung ausschließen. (may)

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte