Direkt zum Inhalt

Gaia durchmustert den Himmel: Gaia: Was passiert beim Start?

Satellit Gaia

Während des Starts von Gaia ereignen sich viele wichtige Abläufe innerhalb von Sekunden und Minuten, um einen sicheren Flug ins All zu gewährleisten. Hier die wichtigsten Punkte:

Zeit: –30 Minuten, 9:42 Uhr MEZ: Startdirektor stellt die Startbereitschaft von Gaia offziell fest.

Zeit: –18 Minuten, 9:54 Uhr MEZ: Gaia schaltet auf interne Energie um.

Zeit: –2:24 Minuten, 10:09:55 Uhr MEZ: Die Verbindungsleitungen zur Sojus-Trägerrakete werden gekappt.

Zeit: –1 Minute, 10:11:19 Uhr MEZ: Beginn der automatischen Startsequenz.

Zeit: –10 Sekunden, 10:12:09 Uhr MEZ: Beginn des finalen Countdowns.

Zeit: +/- 0 Sekunden, 10:12:19 Uhr MEZ: Start von Sojus-Fregat mit Gaia.

Zeit: +1 Minute, 28 Sekunden: Abwurf der ersten Stufe

Zeit: +3 Minuten, 39 Sekunden: Abwurf der Nutzlastschutzhülle

Zeit: +4 Minuten, 47 Sekunden: Abwurf der zweiten Stufe

Zeit: +9 Minuten, 23 Sekunden: Abtrennung der Kombination aus Fregat-Oberstufe und Gaia

Zeit: +10 Minuten, 22 Sekunden: erste Zündung der Fregat-Oberstufe

Zeit: +12 Minuten, 38 Sekunden: erster Brennschluss der Fregat-Oberstufe

Zeit: +21 Minuten, 25 Sekunden: zweite Zündung der Fregat-Oberstufe

Zeit: +36 Minuten, 58 Sekunden: zweiter Brennschluss der Fregat-Oberstufe

Zeit: +41 Minuten, 58 Sekunden: Abtrennung der Fregat-Oberstufe; Gaia ist im All und auf der Transferbahn zu Lagrange-Punkt 2!

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
ESA, 18. Dezember 2013

Partnerinhalte