Direkt zum Inhalt

News: Gelenk aus Stammzellen

Zwei Wissenschaftlern in den USA ist es – zunächst im Tierversuch – gelungen, aus adulten Stammzellen Gelenkköpfe zu züchten. Adel Alhadlaq und Jeremy Mao von der University of Illinois in Chicago hatten die Stammzellen aus dem Knochenmark von Ratten isoliert und diese Zellen mit bestimmten Wachstumsfaktoren zu Knochen- und Knorpelzellen differenzieren lassen. Anschließend setzten die Forscher die Stammzellen in eine Form aus Polyethylenglycol, wo sie zur typischen Struktur eines Gelenkkopfes zusammenwuchsen. Den so geschaffenen Gelenkkopf konnten die beiden Wissenschaftler nach acht Wochen erfolgreich in Mäuse transplantieren. Nach diesem Verfahren könnten in Zukunft, so hoffen die Forscher, Kiefer-, Knie- und Hüftgelenke beim Menschen ersetzt werden.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Journal of Dental Research 82(12): 951–956 (2003)

Partnervideos