Direkt zum Inhalt

News: Große Menschen leben länger

Kleine Menschen lebten wahrscheinlich immer mit einem höherem Risiko früher zu sterben als größere Zeitgenossen. Zu diesem Ergebnis kommen David Gunnell und seine Kollegen von der University of Bristol. Die Wissenschaftler untersuchten bei einer Ausgrabung 490 Skelette, die bis ins neunte Jahrhundert datierten. Ihre Analyse ergab, dass die Wahrscheinlichkeit vor Ablauf des 30. Lebensjahres zu sterben mit zunehmender Knochenlänge sinkt.

Lesermeinung

2 Beiträge anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
BMJ Publishing Group
Journal of Epidemiology and Community Health 55: 505–507 (2001)

Partnervideos