Direkt zum Inhalt

News: Großer Bahnhof für Astronomie und Raumfahrt

Während in Baikonur die Soyuz TMA-6 für den Start zur Internationalen Raumstation ISS vorbereitet wird, können Sie sie im Modell bereits seit dem heutigen Nachmittag im Frankfurter Hauptbahnhof bestaunen – gleich neben einem Space Shuttle, einer Ariane-5 und vielen weiteren Exponaten.

Denn direkt beim Reisezentrum ist in den nächsten zwei Wochen auf 300 Quadratmetern eine beeindruckende Ausstellung zu bestaunen, auf der Sie auch die Gelegenheit haben werden, Ihre Fragen an Experten der Raumfahrtbehörden und Astronomie-Redakteure loszuwerden oder sich in einem Planetarium förmlich auf die ISS zu beamen.

Ein großes Gewinnspiel gibt es auch – also wenn Sie dieser Tage in Frankfurt ein-, aus- oder umsteigen: schauen Sie doch mal vorbei! >> Dre

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte