Direkt zum Inhalt

News: Hellseher lagen falsch

Wissenschafter haben Hellsehern und Wahrsagern auch in diesem Jahr schlechte Zeugnisse ausgestellt. Die Prophezeiungen seien größtenteils "wie Seifenblasen" zerplatzt, kritisiert das Forum Parawissenschaften e.V. in Sandhausen bei Heidelberg.

So habe kein Experte den Krieg in Afghanistan oder die Anschläge des 11. September vorhergesehen. Vorhergesagte Unglücke wie ein für den 7. September erwartetes Erdbeben in Rumänien traten den Experten zufolge hingegen nicht ein. Schlechte Karten hatten auch jene Hellseher und Wahrsager, die vor zwölf Monaten noch einen Wirtschaftsaufschwung erwartet hatten. So hatte der Münchner Astrologe Winfried Noe für 2001 "eine uneingeschränkt positive Wirtschaftsentwicklung, ein wirtschaftlich glänzendes Jahr" angekündigt. Tatsächlich hatte jedoch eine Wirtschaftsflaute eingesetzt.

Lesermeinung

4 Beiträge anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos