Direkt zum Inhalt

Onlinevoting: Stimmen Sie über Exoplanetennamen ab!

Ab sofort haben Sie die Gelegenheit, über Namensvorschläge zu 20 verschiedenen extrasolaren Planetensystemen bis zum 31. Oktober 2015 abzustimmen. Die dabei ermittelten Favoriten werden dann als offizielle Namen von der Internationalen Astronomischen Union anerkannt und registriert.
Exoplanet HD 219134b (künstl. Darstellung)Laden...

Der Wettbewerb NameExoWorlds, der von der Internationalen Astronomischen Union, dem höchsten Entscheidungsgremium der professionellen Astronomen, organisiert wird, geht in die zweite und endgültige Runde: Nun kann jeder seine Stimme zu 20 unterschiedlichen extrasolaren Planetensystemen abgeben, für die in den Vorrunden des Wettbewerbs Namensvorschläge von amateurastronomischen Vereinen und Organisationen gesammelt wurden. Die Systeme gehören zu insgesamt 15 Sternen und enthalten zusammen 32 Exoplaneten. Bei der IAU gingen 247 Vorschläge aus 45 Ländern ein, die sich nach einer fachlichen Prüfung auf ihre Eignung nun dem öffentlichen Votum stellen müssen. Hier sind jetzt Sie gefragt – und haben die Gelegenheit, einen Himmelskörper ganz offiziell zu benennen.

Hierzu gehen Sie einfach auf NameExoWorlds und klicken auf den Link "For Individuals". Dort öffnet sich eine Liste mit den 20 Systemen, die jeweils mit einem illustrativen Bild versehen sind. Hier können Sie sich die Systeme herauspicken, für die Sie sich interessieren, oder auch alle durchgehen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche "Vote", worauf sich eine Seite mit Informationen und Daten über das System öffnet, die Namensvorschläge stehen darunter. Bei dem Namensvorschlag, der Ihnen zusagt, können Sie dann wieder auf eine "Vote"-Schaltfläche klicken, und Ihre Stimme wird gezählt. Sie können jedoch nur einmal Ihre Stimme für einen Namensvorschlag und ein bestimmtes Planetensystem abgeben. Eine Registrierung ist nicht erforderlich.

Die Abstimmung läuft bis Mitternacht am 31. Oktober 2015, danach stehen die Sieger fest. Derjenige Astronomieverein oder die -organisation, deren Namensvorschlag bei der öffentlichen Abstimmung gewinnt, erhält von der IAU eine Gedenkplakette und überdies das Recht, einen Asteroiden nach den üblichen Regeln der IAU benennen zu dürfen. Machen Sie mit und entscheiden Sie, welche Namen die 32 extrasolaren Planeten dann für alle Zukunft tragen sollen!

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos