Direkt zum Inhalt

News: Holzen mit TEMPO

Ich bin übrigens neuerdings ein großer Fan von 4-N-acetamido-2,2,6,6-tetramethylpiperidin-N-oxyl, kurz: AcNH-TEMPO. Das rettet nämlich die Welt vor den fossilen Brennstoffen. Es ist auf jeden Fall kurz davor. Fast jedenfalls. Eventuell.

Der Wunderstoff katalysiert eine Reaktion, die Biokraftstoffe wieder aus der derzeitigen ökologischen Schmuddelecke herausholt: Die selektive Oxidation benzylischer Alkoholgruppen. Ich sehe, ihr seid nicht beeindruckt. War der Rest der Redaktion auch nicht. Aber diese Reaktion ist die erste Stufe der Spaltung von Lignin, dem zweiten Hauptbestandteil von Holz.

Wenn man das Lignin in seine Bestandteile zerhackt hat, bleiben gigantische Mengen Zellulose übrig – und die ist quasi reiner Traubenzucker, aus dem dressierte Mikroben wiederum alles mögliche herstellen. Dann hätten wir tatsächlich mal einen nachwachsenden Rohstoff, den wir nicht von anderer Leute Teller klauen müssen, um daraus Sprit oder Chemikalien herzustellen.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte