Direkt zum Inhalt

Allergien: Impfstoff gegen Heuschnupfen

Mit einem DNA-Impfstoff haben Allergologen aus Baltimore viel versprechende Resultate bei der Behandlung von Heuschnupfen erzielt. Auch im zweiten Jahr nach der Impfung waren Symptome wie Niesen, tränende Augen und Juckreiz deutlich reduziert.

Grundlage des neuen Impfstoffs war die Arbeit von kalifornischen Wissenschaftlern. Sie hatten festgestellt, dass Bakterien über DNA-Sequenzen verfügen, die bestimmte T-Helfer-Zellen ausschalten und dadurch Immunreaktionen abschwächen können. Diese Bakterien-DNA verknüpften Studienleiter Peter Creticos und sein Team von der Johns-Hopkins-Universität mit dem wichtigsten Allergie auslösenden Antigen von Ambrosia-Pollen und testeten den Impfstoff an 25 Allergikern zwischen 23 und 60 Jahren. 14 der Teilnnehmer erhielten den Impfstoff, die anderen ein Placebo. Schon nach sechs Injektionen reduzierte der DNA-Cocktail die allergischen Symptome um sechzig Prozent gegenüber der Placebo-Gruppe, berichtet Creticos.

Außerdem sei diese Schutzwirkung auch im zweiten Jahr der Studie festzustellen gewesen, obwohl die Impfaktion nicht wiederholt worden sei. Möglicherweise habe man mit dem Impfstoff aus Bakterien-DNA einen Weg zur dauerhaften Therapie von Allergien und Entzündungserkrankungen gefunden, so die Hoffnung angesichts dieses Langzeiteffekts.
06.10.2006

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 06.10.2006

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos