Direkt zum Inhalt

News: Jangtse-Fluss fließt erstmals durch Drei-Schluchten-Damm

Der Jangtse-Fluss in China ist erstmals vollständig gestaut worden und fließt nun durch 22 Öffnungen im unteren Bereich des noch im Bau befindlichen Drei-Schluchten-Staudamms. Ein Kanal, der bislang für die Schifffahrt genutzt wurde, ist nun gesperrt. Schiffbar wird der Jangtse voraussichtlich ab Mitte nächsten Jahres sein, wenn eine Schleuse in Betrieb geht. Der Staudamm wird das größte Wasserkraftwerk der Welt sein und ist insbesondere wegen der Umsiedlung von 1,2 Millionen Menschen sowie unabsehbarer Folgen für die Umwelt international umstritten.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos