Direkt zum Inhalt

News: Kleinste Seepferdchenart entdeckt

In den Korallenriffen vor Indonesien haben Forscher die weltweit kleinste Seepferdchenart entdeckt. Hippocampus denise wird nur gut 1,5 Zentimeter groß. Die orangefarbenen Tiere sind seit längerem bekannt, wurden bisher aber für Jungtiere gehalten. Mit ihrer Farbe sind sie gut getarnt, denn sie leben von bestimmten Korallen, den so genannten Gorgonien. Sara Lourie von der McGill University in Montreal und John Randall vom Bishop Museum in Honolulu haben damit die 33. Seepferdchenart entdeckt.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
Zoological Studies 42: 284–291 (2003)

Partnerinhalte