Direkt zum Inhalt

News: Kognitive Fähigkeiten lassen schon bei Twens nach

Gedächtnis und ErinnerungLaden...
Bereits zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr sinkt unsere kognitive Leistungsfähigkeit – allerdings nur in bestimmten Bereichen. Das zeigte Timothy Salthouse von der University of Virginia in Charlottesville in einer Langzeitstudie mit 2000 Teilnehmern.

Er unterzog die Probanden, die zwischen 18 und 60 Jahre alt waren, in einem Zeitraum von sieben Jahren mehrmals Tests, mit denen beispielsweise das Erinnerungsvermögen und die Schnelligkeit beim Lösen verschiedener Aufgaben geprüft werden sollten. Fähigkeiten wie abstraktes Denken und räumliches Vorstellungsvermögen wurden dabei bereits vor dem 30. Lebensjahr schlechter und nahmen später noch mehr ab. Außerdem brauchten die Testpersonen im Schnitt immer länger, um Knobelaufgaben zu lösen und wiederkehrende Muster zu erkennen.

Bei Gedächtnistest jedoch setzte die Verschlechterung immerhin erst mit knapp 40 Jahren ein und schritt auch später langsamer voran. Die Fähigkeit, neues Wissen zu erwerben und anzusammeln, verschlechterte sich bis ins sechzigste Lebensjahr hinein nicht. Während die geistige Flexibilität also relativ früh schwindet, können Wissens- und Erfahrungsschatz trotzdem bis ins hohe Alter immer weiter steigen. (ff)

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Salthouse, T.: When does age-related cognitive decline begin? In: Neurobiology of Aging 30, S. 507–514, 2009.

Partnervideos