Direkt zum Inhalt

Klima: Landnutzung beeinflusst globalen Wasserdampfhaushalt

Der Wasserdampf der WeltLaden...
Der Mensch hat den globalen Wasserkreislauf unter anderem durch landwirtschaftliche Nutzung gravierend beeinflusst. Line Gordon und ihre Kollegen von der Universität Stockholm untersuchten jetzt die Wasserdampfbilanz im globalen Maßstab, die bis heute eher weniger Beachtung fand. Dabei stellten sie starke regionale Unterschiede fest.

Die Forscher schätzten, dass jährlich weltweit etwa 67 000 Kubikkilometer Wasserdampf entstehen. Dabei verringerte sich dieser Wert um 3000 Kubikkilometer durch Abholzung, während er gleichzeitig durch künstliche Bewässerungsmaßnahmen wieder um 2600 Kubikkilometer anstieg. In der Gesamtbilanz lag damit trotz der regionalen Unterschiede die Veränderung durch menschlichen Einfluss netto fast bei Null.

Weiterhin fanden die Wissenschaftler heraus, dass einschneidende Veränderungen im Wasserdampfhaushalt in Ländern rund um den Indischen Ozean das asiatische Monsun-System beeinflussen können. So kann sich eine Steigerung der Nahrungsmittelproduktion an der einen Stelle negativ auf das gleiche Vorhaben in einer anderen Region auswirken. Das Team weist daher auf die Notwendigkeit von Klimamodellierungen bei der Beurteilung zukünftiger Landnutzungsflächen hin.
11.05.2005

Dieser Artikel ist enthalten in Spektrum - Die Woche, 11.05.2005

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos