Direkt zum Inhalt

Biolumineszenz: Leuchtende Bakterien als Verschmutzungsindikatoren

Genetisch veränderte Bakterien können durch eine initiierte Biolumineszenz ausgelaufenes Öl oder auch andere schlecht wasserlösliche Umweltverschmutzungen anzeigen. Die Effektivität der modifizierten Mikroben konnte Jan Van der Meer von der Université de Lausanne zusammen mit Kollegen bereits in Feldversuchen im Ozean bereits belegen.

Die Forscher schleusten in das Erbgut als Sensor ein Gen ein, mit dem das Bakterium sensibel für bestimmte chemische Stoffe wird. Daran koppelten sie ein weiteres Gen, das für ein "Reporter-Protein" kodiert. Wird dieses aktiv, leuchtet der Mikroorganismus blau auf. Die Bakterien reagieren sehr spezifisch und können bereits kleinste Mengen Öl detektieren, die zum Beispiel aus unterirdischen Pipelines unbemerkt auslaufen.

Die verwendeten Bakterien sind laut den Forschern nicht krankheitserregend und würden sich zudem außerhalb der kontrollierten Laborumgebung kaum vermehren können. Im Gegensatz zu bisher verwendeten chemischen Systemen, um Umweltverschmutzungen nachzuweisen, seien die Bakterien "portabel, ungiftig und einfach herzustellen", betont Van der Meer. (sc)

Schreiben Sie uns!

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Zuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Zuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmende sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Zuschriften können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Van der Meer, J.R.: Using bacterial whole cell living biosensors to assess pollutant bioavailability from oil. 163rd Meeting of the Society for General Microbiology, Dublin, 8.-11.9.2008.

Partnerinhalte