Direkt zum Inhalt

News: Licht aus rettet Vogelleben

Wird die Beleuchtung in Gebäuden zu Zeiten des Vogelzuges abgeschaltet, reduziert sich die Zahl der Tiere, die gegen die Scheiben fliegen und sterben, um 83 Prozent. Wissenschaftler des Field Museum hatten in den vergangen zwei Jahren die Zahl der toten Vögel am McCormick Place in Chicago erfasst. Die Tiere navigieren normalerweise anhand der Sterne, doch werden sie offenbar durch beleuchtete Scheiben irritiert. Die Chicago Ornithological Society schätzt, dass allein in den USA jährlich 100 Millionen bis eine Milliarde Zugvögel jedes Jahr mit Fensterscheiben tödlich kollidieren.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
Field Museum

Partnerinhalte