Direkt zum Inhalt

News: Licht aus rettet Vogelleben

Wird die Beleuchtung in Gebäuden zu Zeiten des Vogelzuges abgeschaltet, reduziert sich die Zahl der Tiere, die gegen die Scheiben fliegen und sterben, um 83 Prozent. Wissenschaftler des Field Museum hatten in den vergangen zwei Jahren die Zahl der toten Vögel am McCormick Place in Chicago erfasst. Die Tiere navigieren normalerweise anhand der Sterne, doch werden sie offenbar durch beleuchtete Scheiben irritiert. Die Chicago Ornithological Society schätzt, dass allein in den USA jährlich 100 Millionen bis eine Milliarde Zugvögel jedes Jahr mit Fensterscheiben tödlich kollidieren.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
Field Museum

Partnervideos