Direkt zum Inhalt

News: Mäßige Biertrinker sind feurige Liebhaber

Wer täglich ein bis zwei Glas Bier trinkt, hat ein deutlich aktiveres Liebesleben als Abstinente oder Personen, die regelmäßig zu tief ins Glas schauen – dies fand der schwedische Biochemiker Björn Berndsson von der Universität Uppsala heraus. Diese Beobachtung gelte nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen, denen aber eine geringere Trinkmenge ausreiche. Bei moderatem Bierkonsum (ein halber bis ein Liter pro Tag) hatten die Probenden um zwölf Prozent häufiger Sex als die Nichttrinker; im Vergleich zu Testpersonen mit mittlerem bis hohem Alkoholkonsum sogar um 17 bis 18 Prozent mehr. Dem Professor zufolge beruht die anregende Wirkung des Biers auf den Inhaltsstoffen des Hopfens. Diese Stoffe wirken antibakteriell und wie Hormone, "die im Zusammenhang mit der geringen Alkoholmenge das Feuer im Menschen entfachen", meint der Professor. Exzessives Trinken hingegen mache schlapp und auf Dauer krank.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
APA

Partnervideos