Direkt zum Inhalt

Milchstraße: Milchstraßen-Spiralarm könnte die komplette Galaxie umschlingen

Hat unsere Heimatgalaxie einen Super-Spiralarm? Chinesische Forscher präsentieren Indizien für diese These.
Panorama der MilchstraßeLaden...

Bisher waren Astronomen weithin der Ansicht, die Milchstraße sei eine einigermaßen gewöhnliche Balkenspiralgalaxie mit zwei Spiralarmen. Nun aber stellt ein Team um Yan Sun von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften eine verwegene These in den Raum: Einer der bekannten Spiralarme, der Scutum-Centaurus-Arm, sei länger als jemals bei einer vergleichbaren Galaxie beobachtet. Nach den Beobachtungen der chinesischen Forscher wickelt er sich einmal komplett um die gesamte Galaxis. Mit Hilfe von Radioteleskopen detektierten sie das Kohlenmonoxid von Gaswolken, die bis zu 67 000 Lichtjahre vom Zentrum der Milchstraße entfernt sind und ein 30 000 Lichtjahre langes Spiralarm-Segment bilden, das Sun und Kollegen den Scutum-Centaurus-Arm zuschlagen.

Diese Interpretation allerdings ist noch angreifbar – zum einen sind derart lange Spiralarme in vergleichbaren Galaxien bisher nicht bekannt oder nur durch sehr wohlwollende Interpretation zu finden. Zusätzlich klafft in dem vermeintlichen Super-Spiralarm bisher eine Lücke von 40 000 Lichtjahren. Deswegen bietet sich die deutlich konservativere Interpretation an, dass die bisher bekannten Spiralarme durch unabhängige Armsegmente in den Außenbereichen der Milchstraße ergänzt werden.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos