Direkt zum Inhalt

News: Mit fremden Streifen

Als sähen Spinnen nicht schon furchterregend genug aus, schmückt sich die Wespenspinne auch noch mit dem gelb-schwarzen Muster des stechenden Insekts. Ihre prächtigen Netze spannt sie zwischen die Kräuter und Sträucher sonniger Wiesen und Brachen. Die Deutsche Arachnologische Gesellschaft kürte das seltene Tier nun zur Spinne des Jahres 2001. Sie will damit nicht nur das Interesse an Spinnen wecken, sondern auch auf die zunehmende Bedrohung ihrer Lebensräume hinweisen.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos