Direkt zum Inhalt

Ebola-Epidemie: Modell: Ebola-Epidemie möglicherweise bis Juni unter Kontrolle

Ein mathematisches Modell des Ebola-Ausbruchs sieht ein Ende der Epidemie zum Greifen nah.
Ebola-Forscher US-ArmyLaden...

Ein Computermodell auf der Basis aktueller Daten aus den Epidemiegebieten deutet an, dass die Ebola-Epidemie in Westafrika bis Mitte 2015 unter Kontrolle sein könnte. Die neue Simulation des Forscherteams um John Drake von der Universität Georgia sagt voraus, dass der Ausbruch in Liberia bereits im März weitgehend beendet sein kann, sofern 85 Prozent der Infizierten behandelt werden. Auch für die normale Behandlungsrate von nur 70 Prozent zeigt das Modell eine langsam zurückgehende Epidemie an. Allerdings hängen solche Erfolge stark von der verfügbaren Bettenzahl und dem individuellen Verhalten der Betroffenen ab, betonen die Forscher.

Das Modell geht nach Angaben von Drake und seinen Kollegen über ältere Simulationen hinaus und erfasst neben den Infektions- und Reproduktionszahlen auch konkrete Parameter wie die Anzahl der Behandlungsplätze, infiziertes Pflegepersonal und den Effekt sicherer Begräbnisse. Ursprünglich entwickelt mit den Daten von Juli bis September 2014, beinhaltet die aktuellste Variante der Simulation Daten, die bis zum Dezember reichen. Demnach könnten zumindest in Liberia die derzeit getroffenen Maßnahmen schon ausreichen, um Ebola zu kontrollieren, wenn sie konsequent fortgesetzt werden. Allerdings macht die Simulation keine Aussagen über die Situation in den anderen betroffenen Staaten.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos