Direkt zum Inhalt

News: Mondsonde SMART-1: Starttermin am Wochenende

Das Startdatum für die europäische SMART-1-Mission zum Mond steht fest: In der Nacht vom 27. auf den 28. September 2003 soll um etwa 1:00 Uhr (MESZ) eine Ariane-5-Trägerrakete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana abheben und die ESA-Sonde ins All bringen. Zu Beginn dieser Woche hat die Raumsonde ihre ersten 30 Meter auf dem Weg zum Mond bereits zurückgelegt: SMART-1 wurde 30 Meter hoch, auf die oberste Etage der Endmontagehalle gehievt. Binnen einer Stunde saß die Sonde in der Oberstufe der Rakete.

Die 350 Kilogramm schwere Sonde ist mit zehn Experimenten bestückt. Sie soll sich in einer immer enger gezogenen Spirale gemächlich dem Mond nähern, in dessen Schwerefeld sie in etwa 16 Monaten gelangt. Landen soll SMART-1 jedoch nicht.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte