Direkt zum Inhalt

Artenvielfalt: Motorzinho, der Frosch mit dem Motorsound

Frankfurter Forscher haben in Brasilien zwei neue Froscharten entdeckt. Eine davon fällt durch ihre besonderen Rufe auf.
Der Motorfrosch - ein Lurch mit speziellem SoundLaden...

Er ist nur zwölf Millimeter groß, macht aber mit lauten Tönen auf sich aufmerksam: Biologen um Martin Jansen vom Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum in Frankfurt haben eine neue Pfeiffroschart entdeckt, die wie eine Art Motor klingt. Folgerichtig benannte das Team die anhand ihrer Rufe bestimmte Art Pseudopaludicola motorzhino – zu Deutsch "Motörchen". Zusammen mit einer weiteren, neu beschriebenen Spezies steigt die Zahl der Pfeiffroscharten damit von 18 auf 20. "Der sehr mechanische, stereotypische und vor allem lang anhaltende Ruf der Frösche erinnert an ein Motorengeräusch; die Größe der Tiere hat uns dazu veranlasst die 'Verniedlichung' -hino anzuhängen", so Jansen in einer Mitteilung.

Audiodatei mit Froschruf

Datei herunterladen
(10.4 MB)

Die Biologen haben die Frösche während einer Exkursion im Jahr 2010 in einem brasilianischen Naturschutzgebiet gesammelt und wissenschaftlich untersucht. Dazu werteten sie unter anderem mehr als 2000 Aufnahmen von Froschrufen aus und verglichen zudem genetische als auch morphologische Merkmale. Neben dem markanten Ruf fallen die kleinen Amphibien auch durch ihren charakteristischen farbigen Rückenstreifen auf dem sonst braunen Körper auf.

Lesermeinung

Beitrag schreiben

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

Partnervideos