Direkt zum Inhalt

News: Nachfolger des Hubble Space Telescope benannt

Der Nachfolger des Hubble Space Telescope wird nach dem ehemaligen NASA-Chef James E. Webb benannt. Das teilte gestern ein Sprecher der NASA mit. Webb stand von 1961 bis 1968 als zweiter an der Spitze der amerikanischen Weltraumbehörde. In seine Dienstzeit fiel die Entwicklung der bemannten Raumfahrt.

Das James Webb Space Telescope soll im Jahr 2010 am so genannten Lagrange-Punkt 2 in Dienst gestellt werden. Hier, in 1,5 Millionen Kilometern Entfernung, sind die Anziehungskräfte von Erde und Sonne ausgeglichen. Der Primärspiegel des umgerechnet rund 830 Millionen Euro teuren Teleskops wird einen Durchmesser von gut sechs Metern haben und insbesondere Aufnahmen aus dem Infrarotbereich des Wellenspektrums liefern.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
James Webb Telescope, Hubble Space Telescope

Partnerinhalte