Direkt zum Inhalt

News: NASA plant für 2007 weitere Mars-Mission

Die NASA will im Jahr 2007 einen weiteren unbemannten Lander zum Mars schicken. Phoenix soll die eisreiche Region am Nordpol erforschen, um dort unter anderem nach organischen Molekülen zu fahnden, die auf früheres oder noch existentes Leben auf dem Roten Planeten weisen.

Die NASA wird 325 Millionen Dollar für Phoenix bereitstellen. Die Mission markiert den Beginn des neuen Mars-Scout-Programms der NASA, einer Reihe von kleinen und preiswerten Expeditionen zum Mars. Phoenix soll im Jahr 2008 dort landen.

Zurzeit befinden sich die NASA-Sonden Spirit und Opportunity auf dem Weg zum Mars. Sie sollen im Januar 2004 auf dem Mars landen. Kurz zuvor wird der Mars Express der ESA sein Ziel erreichen.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

Partnerinhalte