Direkt zum Inhalt

News: Neuartiger Kunststoff sendet elektrisches Signal aus

Siegfried Bauer und seine Kollegen von der Johannes Kepler Universität in Linz haben Plastikschäume entwickelt, die in ihrem Inneren permanent elektrisch geladen sind. Der Kunststoff lässt sich zu Folien verarbeiten und reagiert bei Druckeinwirkung mit elektrischen Signalen.

Das Material könnte beispielsweise auf dem Boden von Altersheimen verlegt werden und könnte so bei der Überwachung hilfloser Bewohner helfen. Auch im Bereich des aktiven Lärmschutzes durch Antischall oder in der Konstruktion neuartiger Lautschrechersysteme könnte der Kunststoff Anwendungen finden.

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
Johannes Kepler Universität, Linz

Partnerinhalte