Direkt zum Inhalt

News: Neues Medikament gegen Sodbrennen

Ein in der altertümlichen japanischen und chinesischen Medizin verwendetes Extrakt aus Kiefernharz könnte die Grundlage für ein neues Medikament gegen Sodbrennen und Magengeschwüre sein. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der University of Newcastle upon Tyne.

Magengeschwüre und Sodbrennen hängen mit einer erhöhten Pepsinaktivität im Magen zusammen. Das Kiefernextrakt verringerte in Labortests die Aktivität dieses Verdauungsenzyms um bis zu 78 Prozent. Außerdem schwächte es entzündliche Bakterien und stärkte die Magenschleimhäute. Ein entsprechendes Medikament könnte die derzeitige Therapie der chronischen Speiseröhren-Entzündung unterstützen, die wegen ihrer Nebenwirkungen problematisch ist.

Lesermeinung

1 Beitrag anzeigen

Wir freuen uns über Ihre Beiträge zu unseren Artikeln und wünschen Ihnen viel Spaß beim Gedankenaustausch auf unseren Seiten! Bitte beachten Sie dabei unsere Kommentarrichtlinien.

Tragen Sie bitte nur Relevantes zum Thema des jeweiligen Artikels vor, und wahren Sie einen respektvollen Umgangston. Die Redaktion behält sich vor, Leserzuschriften nicht zu veröffentlichen und Ihre Kommentare redaktionell zu bearbeiten. Die Leserzuschriften können daher leider nicht immer sofort veröffentlicht werden. Bitte geben Sie einen Namen an und Ihren Zuschriften stets eine aussagekräftige Überschrift, damit bei Onlinediskussionen andere Teilnehmer sich leichter auf Ihre Beiträge beziehen können. Ausgewählte Lesermeinungen können ohne separate Rücksprache auch in unseren gedruckten und digitalen Magazinen veröffentlicht werden. Vielen Dank!

  • Quellen
University of Newcastle upon Tyne

Partnervideos