Direkt zum Inhalt

News: Neues Medikament gegen Sodbrennen

Ein in der altertümlichen japanischen und chinesischen Medizin verwendetes Extrakt aus Kiefernharz könnte die Grundlage für ein neues Medikament gegen Sodbrennen und Magengeschwüre sein. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der University of Newcastle upon Tyne.

Magengeschwüre und Sodbrennen hängen mit einer erhöhten Pepsinaktivität im Magen zusammen. Das Kiefernextrakt verringerte in Labortests die Aktivität dieses Verdauungsenzyms um bis zu 78 Prozent. Außerdem schwächte es entzündliche Bakterien und stärkte die Magenschleimhäute. Ein entsprechendes Medikament könnte die derzeitige Therapie der chronischen Speiseröhren-Entzündung unterstützen, die wegen ihrer Nebenwirkungen problematisch ist.

Lesermeinung

Wenn Sie inhaltliche Anmerkungen zu diesem Artikel haben, können Sie die Redaktion per E-Mail informieren. Wir lesen Ihre Zuschrift, bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht jede beantworten können.

  • Quellen
University of Newcastle upon Tyne

Partnerinhalte